Die Zukunft Indonesiens wird jetzt entschieden! von Marco Gloor

Präsidentschaftswahl in Indonesien – Eindrücke von Marco Gloor

Links: Prabowo Subinato und Rechts: Loko Widodo

Präsidentschaftswahl in Indonesien – Eindrücke von Marco Gloor

Unterschiedlicher können die zwei Favoriten der Präsidentschaftswahlen in Indonesien nicht sein. Zum einen ist das der aufmüpfige Ex-General Prabowo Subinato (62) und zum anderen der Volksnahe Gouverneur von Jakarta Joko Widodo (53). Wer macht das Rennen?

Es erstaunt mich sehr, dass der Gouverneur von Jakarta «Jokowi» sich zur Präsidentschaftswahl aufstellen lies. Vor gut einem Jahr fragte man Ihn in einem TV-Interview ob er sich als Präsidenten-Kandidat aufstellen lassen würde. Seine Antwort war: «Wie soll ich mit gutem Gewissen Präsident von einem Land werden und es in die Zukunft führen, wenn ich als jetziger Gouverneur von Jakarta, nicht mal alle meine Aufgaben lösen kann». Für mich sehr weise und er hat in seiner Gouverneur Amtsperiode schon viel bewegt. Die Korruption wird öffentlich bekämpft und all seine Erfolge werden Medial sehr geschickt verpackt. Er hat die Medien auf seiner Seite ohne ein Medienhaus zu besitzen. Der Volksnahe «Jokowi» ist ein Phänomen wie es Indonesien noch nie gesehen hat. Man vergleicht mit offen mit Obama und ist sich sicher, wenn einer die Probleme von Indonesien anpacken kann, dann er. Ich auch und dies nicht weil er ein Schreinersohn ist, sondern weil Indonesien modern in die Zukunft geführt werden muss. Ich habe in meiner Geschäftstätigkeit in Jakarta seine kleinen positiven Schritte gesehen. Er macht Jakarta geschickt sichtbar sauberer… in jeder Beziehung.

Sein Kontrahent ist der ehemalige Militärgeneral Prabowo Subianto. In martialischen Wahlkampfauftritten inszeniert sich der oftmals cholerische und unbeherrschte Schwiegersohn von Ex-Diktator Suharto selbst gerne als starker Anführer. Mal fliegt er mit dem Helikopter ein, mal reitet er hoch zu Ross in die Arena und lässt seine Parteisoldaten in Uniform strammstehen. Großes internationales Aufsehen erregte er, als er bei einem seiner Auftritte von einem indonesischen Popstar unterstützt wurde, der seine Anhänger in SS-Uniform zu den Klängen vom Queen-Klassiker „We will rock you“ aufpeitschte.

Indonesien muss zeitgemäss und nicht verstaubt regiert werden und Prabowo zeigt mit seiner öffentlichen Darstellung, dass er ein Ex-Diktator Zögling ist. Ich bin mir sicher, dass Jakarta gestern die Zukunft gewählt hat und mit «Jokowi» den richtigen Weg gehen wird. Er ist im ganzen Land der einzige Politiker, welcher vom Volk noch ernst genommen wird… aber die amtierenden Politiker lieben in nicht, warum wohl…

Siehe auch diesen Beitrag von Marco Gloor.

PS: Selbst vor Ort… so werden Stimmen in den ärmeren Vierteln von Jakarta ausgezählt.

Präsidentschaftswahl in Indonesien – Eindrücke von Marco Gloor

Transparente Auszählung der Stimmen. Hier in einem einfachen Viertel von Jakarta.

912 Total 1 Heute
Posted on by Marco Gloor in Indonesien Leave a comment