Die Dummheit des Journalismus…

Jeder Terrorist aus dem fernen Ausland weiss nun wie man in Zürich schaden anrichten kann. Herzlichen Dank lieber Journalist!

Jeder Terrorist aus dem fernen Ausland weiss nun wie man in Zürich schaden anrichten kann. Herzlichen Dank lieber Journalist!

Die Dummheit des Journalismus…aufzeigen wo man Schaden anrichten kann… Was und wem bringt dieser Artikel (lesen Sie mal diesen Artikel), diese Information etwas? Nur der Langeweile und der Eitelkeit der Journalisten.

Früher wollen die Medien noch etwas Gutes tun und den Lesern fundierte Informationen zukommen lassen. Heute geht es darum, seine Zeitung zu füllen und dies so produktionsgünstig wie möglich. Abschreiben und auf den Ticker warten ist heute die Devise der Zeitungsverantwortlichen. Da die Journalisten auf das sofortige und regelmässige Geld angewiesen sind, wird nicht mehr seriös recherchiert. Themen und Meinungen werden nur noch so zurück gebogen, bis diese dem Journalisten und dem Redaktionsleiter gefallen. Pro und Contra finden wir fast nicht mehr in einem Artikel den wir uns zu Gemüte führen. Wir lesen nicht mehr die recherchierten Fakten sondern die Meinung des Journalisten und seiner Aussage. Die Zeit lässt es nicht mehr zu auf Fakten zu warten. Doch wie ging das früher? Die Zeit war ja die gleiche? Der Redaktionsschluss ebenso. Somit was hat sich geändert? Richtig das Verständnis zur Realität und zur Verantwortung. Wir werden geprägt, von einem egoistischen Journalismus. Es geht nicht mehr darum, was der Leser lesen will sondern was der Journalist in der Zeitung lesen will.

Im Krieg redet man von: Desinformation professionell (dem Gegner falsche Informationen zu geben, bis der Gegner von den richtigen und falschen Informationen nicht mehr unterscheiden kann). Das war gestern, heute müssen die Journalisten nicht mehr Irre geführt werden, Sie haben bereits gelernt, es selbst zu tun.

Marco Gloor: Brauchen wir die News der Medien noch oder ginge es uns besser, wenn wir uns mehr auf unser tun konzentrieren, anstatt die Meinung anderer zu verarbeiten…
1723 Total 1 Heute
Posted on by Marco Gloor in Allgemein, Schweiz Leave a comment